Logo der Webseite zum Buch "Rauschzeichen - Cannabis: Alles, was man wissen muss"Rauschzeichen - Cannabis: Alles was man wissen muss KiWi Paperback Logo

Vorwort

Über Cannabis ist schon viel geschrieben worden. Warum dieses Buch? Was unterscheidet es von den vielen anderen Büchern über Cannabis?

Wir betrachten das Phänomen des Cannabiskonsums nicht nur aus theoretischer Sicht. Wir haben beide in unserem Leben praktische Erfahrungen mit Cannabis gesammelt und wissen um die Wirkungen dieser Droge. Nicht zuletzt durch unsere Arbeit beim Deutschen Hanf Verband haben wir Bezug zur »Szene«, kennen eine große Zahl von Kiffern persönlich, mit allen denkbaren Konsummustern. Das allein qualifiziert uns zwar noch nicht als Cannabis-experten, hilft uns aber dabei, Cannabis aus unterschiedlichen Perspektiven zu betrachten und Ihnen auch als Angehörige oder Freunde von Cannabiskonsumenten deren Sichtweise und Situation nahezubringen.

Ebenso klar und offen wollen wir vorwegschicken, dass wir eine Legalisierung von Cannabis befürworten. Wenn Sie meinen, unter diesen Vorzeichen könne kein objektives Buch über Cannabis entstehen, befinden Sie sich in guter Gesellschaft. In der Neuen Zeitung für Strafrecht (2006 Heft 5) heißt es:

»Von Befürwortern der Legalisierung werden gesundheitliche Gefahren in der Regel herabgespielt, ein Zusammenhang zwischen Cannabis und gesundheitlichen Gefahren wird nicht gesehen und auf den angeblichen medizinischen Nutzen von THC verwiesen.«

Wir hoffen, solche Vorwürfe im vorliegenden Buch ent-

kräften zu können. Wir verweisen zwar tatsächlich auf den nachgewiesenen Nutzen von Cannabis in der Medizin und auch auf die Einsatzmöglichkeiten von Hanf als Rohstoff für eine große Zahl an Produkten, von Lebensmitteln bis hin zu Baumaterialien. Diese Aspekte nennen wir, um Ihnen ein vollständiges Bild der Anwendungsmöglichkeiten zu vermitteln. Mit Hanf als Rauschmittel und der Frage nach der Legalisierung haben sie wenig zu tun.

Dass wir durchaus einen Zusammenhang zwischen Can- nabiskonsum und gesundheitlichen Gefahren sehen, macht die lange Liste der Nebenwirkungen und Risiken in diesem Buch deutlich.

Wir haben uns bemüht, ein möglichst objektives Bild von Cannabis zu zeichnen. Dabei stützen wir uns nicht nur auf persönliche Erfahrungen, sondern auch auf jahrelange Recherchen. Wir tauschen uns mit Fachleuten unterschiedlicher Disziplinen aus, seien es Mediziner, Psychiater, Kriminologen, Juristen oder Drogenberater. Zahlreiche Studienergebnisse über Cannabis laufen über unsere Bildschirme, und zwar nicht nur diejenigen, die dramatisch genug sind, um in den Medien Erwähnung zu finden. Cannabis gehört zu den am besten erforschten Substanzen. Wir stellen hier den aktuellen Stand der Wissenschaft dar.

Das Besondere an diesem Buch ist, dass sowohl subjektives Empfinden von Cannabiskonsumenten als auch objektive theoretische Erkenntnisse dargestellt werden. Wir möchten Ihnen Informationen über Cannabis näherbringen, die Kulturgeschichte der Droge, ihre Wirkungen, Risiken und ihre Konsumenten.

Unser besonderer Dank gilt Birgit Geyer, Kathrin, Hans-Georg Behr und Axel Hentschel.

 

Steffen Geyer & Georg Wurth

Logo der Webseite zum Buch "Rauschzeichen - Cannabis: Alles, was man wissen muss"Rauschzeichen - Cannabis: Alles was man wissen muss KiWi Paperback Logo

Impressum

Technischer Verantwortlicher: Steffen Geyer, Leite 34, 98667 Waldau, Tel. 0178/6594399
Texte und Bilder: ©2008 Verlag Kiepenheuer & Witsch GmbH & Co. KG, Bahnhofsvorplatz 1, 50667 Köln